Corinna Schumm

Corinna Schumm ist Gesundheitsreferentin in den Heiligenfeld Kliniken. Sie ist zuständig für die Betreuung von Führungskräften und Menschen aus der Wirtschaft und bietet unter anderem Workshops und Vorträge an.

Burnout und Achtsamkeit

Psychische Erkrankungen gewinnen zunehmend an Bedeutung. Depressionen, Angst- und Zwangsstörungen, Abhängigkeitserkrankungen usw. – in Deutschland leidet knapp 30 % der Bevölkerung im Laufe eines Jahres an mindestens einer psychischen Störung. Die Betroffenen erleben eine enorme Einschränkung ihrer Lebensqualität, kennen Gefühle der Hilf- und Hoffnungslosigkeit und manchmal auch den Wunsch, dem Leiden ein Ende setzen zu wollen. Zwar gibt es mittlerweile eine ganze Bandbreite wirksamer Behandlungsmöglichkeiten; dennoch werden nicht einmal 40

Heiligenfeld kommt nach Berlin - Klinikeröffnung Spätsommer 2017

Am 1. September 2017 eröffnet die Unternehmensgruppe Heiligenfeld eine neue Klinik in Berlin. Die Heiligenfeld Klinik Berlin befindet sich in einem denkmalgeschützten, grundsanierten Gebäude auf dem Gelände des Unfallkrankenhauses Berlin (ukb) und entstand aus einer Zusammenarbeit des Unfallkrankenhauses Berlin und der Heiligenfeld GmbH. In der neuen Klinik können 60 Patienten stationär behandelt werden. Neben dem Schwerpunkt Trauma werden auch alle anderen psychosomatischen Erkrankungen behandelt. Aufgenommen werden Privatversicherte sowie Selbstzahler und

Entspannung pur – Stress entgegenwirken

Ständig online, ständig erreichbar, ständig Neuigkeiten – totale Reizüberflutung. Das Tempo unserer globalisierten und mobilen Welt ist sehr hoch und es kann uns sogar schwindelig machen. Zwar bietet uns dieser Lebensstil sehr viel – aber gleichzeitig fordert uns das moderne Leben auch extrem. Diese Kultur der hohen Leistungsorientierung kann Burnout begünstigen. Häufig steht ein kranker Mensch mit den vielfältigen Anzeichen körperlicher und psychischer Erschöpfung am Ende des Burnout-Prozesses. Dabei treten

Stabile Beziehung für ausgeglichene Arbeit

Wie wichtig ist eine stabile Beziehung für die Bewältigung der Arbeitsanforderungen und wie wirken sich Arbeitsbelastungen auf die Partnerschaft aus? Der aktuelle „Stressreport Deutschland 2012“ der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin ist in aller Munde. Fragestellung dieser Untersuchung war, in welchem Umfang die Beschäftigten in Deutschland psychischen Anforderungen und Belastungen in der Arbeit  ausgesetzt sind. Die Zahlen sind alarmierend. Insgesamt 43 Prozent der 18.000 Befragten geben an, ihr Arbeitsstress habe