Heiligenfelder Gespräch – Achtsamkeit – eine ganzheitliche Ressource für das private und berufliche Leben?

Wir laden Sie herzlich zum Vortrag „Achtsamkeit – eine ganzheitliche Ressource für das private und berufliche Leben?“ am 4. Juli 2012 um 19:30 Uhr ein. Dr. Niko Kohls vom Generation Research Program der Ludwig-Maximilians-Universität München referiert über Achtsamkeit als umfassende Lebensressource und veranschaulicht dies an neurowissenschaftlichen Beispielen.

In den letzten Jahren werden achtsamkeitsbasierte Verfahren nicht nur zur Bewältigung von Stress und Krankheit, sondern auch zur Steigerung des Wohlbefindens eingesetzt. In der Tat belegen hunderte von Studien eindrucksvoll die gesundheitlichen Effekte von achtsamkeitsbasierten Interventionen. Weit weniger Beachtung haben jedoch die nicht primär gesundheitsbezogenen Effekte von Achtsamkeit wie Verbesserung von Entscheidungsfindung, Empathiefähigkeit und sozialen Interaktionen gefunden. Schließt man diese Möglichkeiten jedoch gezielt ein und begrenzt Achtsamkeit nicht nur auf Stressbewältigung, so erkennt man, dass hier viel Potenzial liegt, eine ganzheitliche Ressource für das private und berufliche Leben zu aktivieren.

Der Diplompsychologe Dr. Niko Kohls beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit dem Thema Achtsamkeit, Spiritualität im Zusammenhang mit Gesundheit und Lebensqualität. Dr. Kohls studierte an den Universitäten Jena und Freiburg und arbeitete einige Jahre in Großbritannien. Seit 2008 leitet er den Arbeitsbereich „Psychophysiologie des Bewusstseins: Spiritualität, Achtsamkeit, Lebensqualität und Gesundheit“ am Generation Research Program der Ludwig-Maximilians-Universität München. Kürzlich hat er seine Habilitationsschrift „Spiritualität und Achtsamkeit als potentielle Gesundheitsressourcen“ eingereicht. Seit 2012 ist Dr. Kohls für die Stiftung Bewusstseinswissenschaften als wissenschaftlicher Berater tätig.

 ______________________________________________________________________________________

Sie möchten unsere Kliniken kennenlernen?

Zukünftig bieten wir Ihnen die Möglichkeit, vor dem Heiligenfelder Gespräch an einer Besichtigung der Klinik teilzunehmen und stellen im Verlauf des Jahres verschiedene Kliniken vor. Während der Führung erhalten Sie einen Einblick in die Entstehung der Klinikgruppe, das therapeutische Klinikkonzept und in die Therapie- und Patientenräume.

Am 04.07.2012 beginnen wir um 18:30 Uhr im Foyer mit der Führung durch die LuitpoldklinikHeiligenfeld. Die Luitpoldklinik Heiligenfeld in Bad Kissingen ist spezialisiert auf die Rehabilitationsbehandlung von Patienten mit orthopädisch-unfallchirurgischen, internistischen, onkologischen und urologischen Erkrankungen. Die Rehabilitationsmaßnahmen umfassen stationäre und ambulante Vorsorgemaßnahmen, Heilverfahren und Anschlussheilbehandlungen. Damit wir die Anzahl der Teilnehmer besser planen können, bitten wir Sie um eine Anmeldung bis zum 02.07.2012 per Mail: info@akademie-heiligenfeld.de oder telefonisch unter 0971 84-4600.

Ihnen gefällt dieser Beitrag? Dann freuen wir uns über eine Empfehlung in Ihr soziales Netzwerk!

The following two tabs change content below.
Anita Schmitt

Anita Schmitt

Anita Schmitt ist Diplom-Betriebswirtin (FH), Messe- und Eventmanagerin (IHK) und leitet die Akademie Heiligenfeld GmbH. Diese ist die Bildungseinrichtung der Heiligenfeld GmbH in Bad Kissingen. https://www.akademie-heiligenfeld.de Weitere Informationen zu den einzelnen Autoren finden Sie auch unter dem Menüpunkt "Über den Blog und seine Autoren".

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.