Burn-out

Heiligenfeld ABC - der Buchstabe B

Wie bereits im Oktober angekündigt, veröffentlichen wir jeden Monat regelmäßig Themen zu einem bestimmten Buchstaben des Alphabets. Nach dem Buchstaben „A“ im letzten Monat, haben wir nun die Themen „Burnout“ und „Bewusstsein“ zum Buchstaben „B“ für Sie vorbereitet. Bewusst bei vollem Bewusstsein? Was ist „bewusst“? In der Alltagssprache wird „bewusst“ oft synonym zu „absichtlich“, „willentlich“ oder „wissend“ gebraucht. „Unbewusst“ ist aber nicht immer „absichtslos“ oder „unwissend“. „Selbstbewusst“ heißt im Deutschen,

Resilienz – Die Kompetenz zur Vorbeugung von Burnout

Was bedeutet Resilienz? Die meisten Menschen wissen heute, dass unter „Burnout“ eine körperliche, emotionale und geistige Erschöpfung zu verstehen ist. Dieser Prozess endet häufig mit einer psychischen Erkrankung wie einer Depression oder Angsterkrankung. Doch kaum einem ist der Begriff „Resilienz“ bekannt. Resilienz wird abgeleitet vom dem lateinischen Wort „resiliere“ und bedeutet so viel wie „zurückspringen“ oder „abprallen“. Im Zusammenhang mit der Burnout-Entwicklung bezeichnet Resilienz die Widerstandsfähigkeit, die erforderlich ist, um

Weihnachten - Ein Fest des Friedens?

Was kommt Ihnen in den Kopf, wenn Sie an Weihnachten und Silvester denken? Bratapfelduft, besinnliche Tage, Zeit für die Familie und Freunde? Oder doch eher Menschenmengen in den Städten, Geschenkestress, Streit unterm Weihnachtsbaum? Für die einen ist Weihnachten die schönste Zeit des Jahres, für die anderen die Schlimmste. Denn gerade in der eigentlich ruhigen Zeit kann der psychische Druck des gesamten Jahres ausbrechen. Dr. Joachim Galuska, Mitbegründer und Ärztlicher Direktor

Unterschied zwischen Burnout und Depression

Burnout und Depression – zwei Bezeichnungen für dieselbe Erkrankung? Fast scheint es so, wenn man sich Aufzählungen von Symptomen betrachtet. Schlafschwierigkeiten, Veränderungen im Appetitempfinden, steigendes Verlangen nach Alkohol und Nikotin, körperliche Symptome und Funktionsstörungen wie chronische Muskelverspannung, Magen- und Verdauungsprobleme, Herz- und Kreislaufprobleme, Müdigkeit und im seelischen Bereich anhaltende und sich wiederholende depressive Stimmungen, diffuse Ängste und Rückzug von Freunden und Familie – das alles können Indikatoren für eine Burnout-Entwicklung,

Auch Helden brauchen Hilfe

Neuerdings wird in den Medien vermehrt darüber berichtet, dass Mitglieder der Polizei und anderer zum Schutz der Bürger eingesetzter Berufsgruppen selbst zu Opfern von Anfeindungen, Aggression und Gewalt werden. Ein nicht zu leugnender gesellschaftlicher Wertewandel in manchen Bereichen der Bevölkerung äußert sich hier in einer verstärkten Respektlosigkeit gegenüber bestimmten Berufsgruppen. Gezielte gegen die Beamten gerichtete Angriffe körperlicher oder verbaler Natur stellen nur eine von vielen psychischen Belastungen dar, die ihr

Interview mit Anita Schmitt auf Radio Primaton

Heute war die Leiterin der Akademie Heiligenfeld Anita Schmitt zu Gast bei Radio Primaton in Schweinfurt. In einem Interview mit den beiden Moderatoren Christian „Blacky“ Schwarz und Daniela Hofmann spricht sie über das Thema „Burn-out“ und den Kongress „Wirtschaft und Gesundheit“, der nächste Woche vom 16. bis 19. Mai stattfindet. Wenn Sie das Interview nicht hören konnten, dann haben wir es nachfolgend für Sie zum Anhören.

Die Wirtschaft macht uns krank!

Fünf Studentinnen der Fachhochschule Schweinfurt haben in einer Projektarbeit einen kleinen Film zum Kongressthema „Wirtschaft und Gesundheit“ erstellt. Wir finden, er ist wirklich gut gelungen. Zur Pressemitteilung „Studenten der FH Schweinfurt unterstützen den Kongress „Wirtschaft und Gesundheit“ …