Familienklinik

Familien-Burnout – Wenn einer erkrankt, betrifft es alle

Eltern mit einer psychischen Krankheit sind keine Randgruppe. Schätzungsweise werden in Deutschland pro Jahr drei Millionen Kinder mit einer psychischen Erkrankung eines Elternteils konfrontiert. Davon haben 175.000 Kinder ein Elternteil, das in einer psychiatrischen oder psychosomatischen Klinik behandelt wird. Wichtig ist es zu erkennen, dass hinter dem einen Patienten nicht nur EIN Mensch steht, der leidet und geheilt werden will. Hinter diesem Menschen steht oft auch eine ganze Familie, deren

Neue Chefärztin Dr. Ulrike Weiß in der Heiligenfeld Klinik Waldmünchen

Seit Oktober 2015 ist Dr. Ulrike Weiß Chefärztin der Heiligenfeld Klinik Waldmünchen. Sie ist bereits seit dem Jahr 2011 als Ärztin in der Klinik tätig und tritt nun die Nachfolge von Reinhard Mumm an. Wir haben uns mit ihr über ihre neue Aufgabe unterhalten. Frau Dr. Weiß, Sie haben die Nachfolge des Chefarztes Reinhard Mumm der Heiligenfeld Klinik Waldmünchen angetreten. Wann haben Sie die neue Position übernommen und was sind

Familie

Trennen sich zwei Elternteile voneinander, bringt dies für die Eltern, wie auch für deren Kinder, Schwierigkeiten mit sich. Häufig wachsen die Kinder anschließend bei der Mutter auf und der Kontakt zum Vater wird vernachlässigt. Ein Leitender Psychologe der Heiligenfeld Klinik Waldmünchen beschreibt, wie der Wiederaufbau einer gemeinsam gelebten Elternschaft therapeutisch begleitet wird. Verläuft die Trennung der Eltern konflikthaft, entwickelt sich oftmals eine übermäßig enge Beziehung des Kindes zu einem Elternteil.

Therapie-Gruppe als heilende Familie

Udo Girg, Leitender Psychologe der Heiligenfeld Klinik Waldmünchen, stellt das Behandlungskonzept der Familienklinik in Waldmünchen vor. Dabei schreibt er über die Wichtigkeit der Gruppentherapie in der Therapie von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen: Den Patienten die Erfahrung von sicheren Bindungen zu ermöglichen und damit defizitäre und destruktive Bindungserfahrungen der frühen und bisherigen Biografie und deren Wiederholung zu korrigieren und zu überschreiben, ist der zentrale Gedanke des Behandlungskonzepts der Heiligenfeld Klinik Waldmünchen.

Schulangst: “Hilfe, mein Kind will nicht mehr in die Schule gehen!”

“Mama mir ist schlecht, ich kann heute nicht in die Schule gehen“ solche oder ähnliche Sätze hat wohl jede Mutter und Vater schon einmal gehört. Meist frühmorgens, mit Leidensmiene und flehentlichem Blick vorgetragen, tun sich viele Eltern schwer nicht nachzugeben und „ausnahmsweise“ das Kind von der Schule zu befreien, damit es sich erholen und auskurieren kann. Im Fall von Fieber, Infektionen und anderen ansteckenden Krankheiten ist es natürlich unbedingt angebracht,