Hund

Tierbegleitete Therapie: Familienaufstellung mit Hund

Dass Hunde maßgeblichen Einfluss auf die Gesundheit des Menschen haben, ist wissenschaftlich belegt. Ein Grund mehr für die Parkklinik Heiligenfeld, den Hund gezielt in die Therapie zu integrieren. Ein Modul der sogenannten tierbegleiteten Therapie ist die „Familienaufstellung mit Hund“ – ein Verfahren, von dem alle gleichermaßen profitieren, Mensch und Hund. Die Patienten der Parkklinik Heiligenfeld haben die Möglichkeit, sich während ihrer stationären Therapie von ihrem eigenen Tier – in der

Welthundetag

Zum heutigen Welthundetag möchten wir einen Brief einer ehemaligen Patientin veröffentlichen, in dem sie sich zu ihrem Aufenthalt in der Parkklinik Heiligenfeld äußert. Darin bringt sie ihre Erfahrungen mit der tiergebleiteten Therapie zum Ausdruck: „… heute habe ich die Ausgabe des aktuellen Impulse-Blattes aus Heiligenfeld erhalten. Ich möchte es zum Anlass nehmen endlich zu tun, was ich so lange geplant hatte: der Parkklinik meinen besonderen Dank auszusprechen für den Zeitraum

Der Hund als Ressource

Silvia Kirsch, Psychologin der Parkklinik Heiligenfeld hat einen Beitrag zum Thema „Hund als Ressource“ verfasst. Als ich gebeten wurde, einen Artikel darüber zu schreiben, welche Ressource ein Hund für das menschliche Wohlbefinden darstellt, sind mir sofort ganz viele Beispiele eingefallen. Jedoch möchte ich unbedingt eine Sache vorneweg anbringen, die mir wichtig ist: Ich empfehle niemandem, einen Hund zu sich zu nehmen, aus der Motivation heraus, dann seelisch oder körperlich gesund