Rosengarten Klinik

Kooperation mit der DRV Bund für Rosengarten Klinik Heiligenfeld

Rosengarten Klinik HeiligenfeldWir freuen uns über einen großen Schritt für unsere Patienten und für die Rosengarten Klinik Heiligenfeld. Nach einer gelungenen Visitation durch die Deutsche Rentenversicherung Bund werden wir zukünftig einen Basisvertrag nach Maßgabe des § 21 SGB IX abschließen. Mit diesem Basisvertrag vereinbart die DRV Bund , dass zukünftig regelhaft Patienten, die über die Deutsche Rentenversicherung Bund versichert sind, zu uns kommen können bzw. von der DRV Bund direkt zugewiesen werden. Die in der Visitation geführten Gespräche und letztendlich das Rehabilitationsangebot haben die DRV Bund überzeugt, dass die Rosengarten Klinik als eine der Heiligenfeld Kliniken eine hervorragende Klinik ist, die die strengen Qualitätsanforderungen der DRV Bund erfüllt. Die Rosengarten Klinik verfügt über 90 Betten und ist spezialisiert auf die Behandlung von psychosomatischen Erkrankungen im Rahmen einer Rehabilitationsmaßnahme. Es werden unter anderem spezielle Behandlungsgruppen für ältere Menschen, adipöse Patienten und Studenten angeboten. Für weitere Informationen wenden Sie sich an unser Aufnahmemanagement unter der Nummer 0971 84-0.

Die Internetseite der Rosengarten Klinik Heiligenfeld finden Sie unter http://www.rosengartenklinik.heiligenfeld.de

Adipositas – Wenn der eigene Körper zur Last wird

Übergewicht und Adipositas haben sich in den letzten Jahren zu einer Art Volkskrankheit entwickelt. Laut einer Studie des statistischen Bundesamts 2009 ist in Deutschland mehr als jeder Zweite übergewichtig.
Das Wort “Adipositas” leitet sich vom lateinischen Begriff “adeps” ab, was so viel wie Fett bedeutet. Übergewicht und Adipositas sind Formen einer Essstörung, genauso wie Magersucht oder Bulimie. Sie äußert sich in einem gestörten Verhältnis zum Essen und zum eigenen Körper. Dem Körper wird dabei dauerhaft mehr Energie zugeführt als er benötigt, um seine körpereigenen Prozesse aufrecht zu erhalten. Die Übergänge von “normal” zu “krankhaft” sind oft fließend. Ab einem BMI von 29 spricht man bereits von Adipositas. Der BMI (Body-Mass-Index) beschreibt das Verhältnis von Körpergewicht und Körpergröße und errechnet sich, indem das Körpergewicht durch das Quadrat der Körpergröße geteilt wird.