Taketina

TaKeTiNa - Was ist das?

TaKeTiNa – wenn man nicht weiß, um was es sich handelt, mutet vor allem die Schreibweise dieser Form der Rhythmustherapie ungewöhnlich an. Die großen Buchstaben mitten im Wort symbolisieren den Rhythmus, in dem das Wort in der Therapie gesprochen wird. Und Rhythmus ist das zentrale Element dieser Therapieform. Um was es sich dabei genau handelt, erklärt der Leiter der Kreativtherapien der Heiligenfeld Kliniken Frank Rihm im Interview. Was genau ist

Rhythmus ist die stärkste Wirkkraft – Zusatzausbildung zum TaKeTiNa®-Rhythmustherapeuten in der Akademie Heiligenfeld

Am Samstag, dem 9. Januar 2016, hat die Zusatzausbildung zum TaKeTiNa®-Rhythmustherapeuten der Akademie Heiligenfeld begonnen. Die Fortbildung umfasst insgesamt 104 Ausbildungstage mit 15 Modulen und endet im Februar 2018. Sie findet im „Hotel Wyndham Garden“ in der Nähe der Heiligenfeld Kliniken in Bad Kissingen statt. Die Akademie Heiligenfeld bietet erstmalig die Fortbildung zum TaKeTiNa®-Rhythmustherapeuten an.

Kreativtherapie in den Heiligenfeld Kliniken

Kreativität betrifft alle Lebensbereiche des Menschen. Dabei gibt es vielfältige Möglichkeiten, um sich schöpferisch auszudrücken. Die Produkte der Kreativität können dabei neue Einsichten in seelische Zusammenhänge geben. Um die herkömmlichen gesprächsorientierten Einzel- und Gruppentherapien auf sinnvolle Weise zu erweitern, werden daher in den Heiligenfeld Kliniken verschiedene kreativtherapeutische Angebote in das Konzept integriert. Unsere Erfahrung zeigt, dass eine reine Behandlung nach den sogenannten Richtlinienverfahren wie der Tiefenpsychologischen Psychotherapie und der Verhaltenstherapie

Frank Rhim, Taketina

Das Wort „TaKeTiNa“ ist für viele ein Fremdwort. Jedoch nicht in den Heiligenfeld Kliniken: Der Rhythmustherapeut der Fachklinik Heiligenfeld Frank Rihm ist sogar ein richtiger TaKeTiNa Experte. Doch was verbirgt sich hinter diesem befremdlichen Begriff? In einem Interview erklärt Frank Rihm ausführlich, um was es sich bei TaKeTiNa handelt und wie er in Zukunft diese Therapieform ausbauen möchte. Herr Rihm, wofür steht TaKeTiNa? TaKeTiNa ist zunächst einmal der Name einer

Aufklärungsaktion unserer Therapeuten und Ärzte in München

Was ist Rhythmustherapie überhaupt? Wie funktioniert TaKeTiNa? Welche Effekte haben Musik und Rhythmus auf Menschen, die unter psychischen oder psychosomatischen Erkrankungen wie Depressionen, Burn-out, Angststörungen etc. leiden? Um darüber aufzuklären, warum Musik und Rhythmus Inhalte der Therapie in Heiligenfeld sind, war eine Ärztegruppe aus der Parkklinik Heiligenfeld heute in München unterwegs. Als Gruppe zeigten sie praktisch, wie TaKeTiNa funktioniert und luden die Passanten ein, selbst einmal mitzumachen. Die Aktion verstehen