Christian M.

Studierende - Die Suche nach Orientierung

Das bekannte Klischee des faulen Studenten, der bis mittags schläft und ständig nur feiern geht, ist längst überholt. Von Studierenden wird in der heutigen Zeit wesentlich mehr erwartet, als dies noch vor einigen Jahren der Fall war. Wenn man sich diverse Studien zu Rate zieht, ist es nicht verwunderlich, dass dieser steigende Erwartungsdruck bei Studierenden einen erhöhten Stresslevel zur Folge hat. Laut Frankfurter Allgemeine Zeitung assoziieren Studierende ihren Stress mit

Transpersonale Kunsttherapie – Ein Rückblick

Am 18. September 2016 endete die Fortbildung „Transpersonale Kunsttherapie“. Die gemeinsamen zwei kreativen Jahre sind nun vorüber. Kunsttherapie hat in pädagogischen und klinischen Einrichtungen einen zunehmend bedeutenden Stellenwert. Mit bildnerischen Mitteln kann inneres Erleben oft leichter und umfassender als durch Worte ausgedrückt, kreativ weiter entwickelt, verstanden und integriert werden. Diese Fortbildung ist die erste kunsttherapeutische Fortbildung im deutschsprachigen Raum, die explizit die spirituelle Dimension in der Behandlungs- und Beratungspraxis betont