#bleibzuhause

Inspiration 15: Stolz auf sich sein

An dem heutigen Tag möchten wir dich zur Selbstreflexion einladen und dich ermutigen, auf dein bisher Erreichtes zu blicken. Stelle Dir folgende Frage und schreibe Deine Antwort in dein Notizbuch: Auf welche Errungenschaften meines Lebens bin ich stolz? Und auf welche neuen wäre ich es gerne in fünf Jahren?   Um deine Inspiration anzuregen haben wir eine kleine Geschichte vorbereitet. Viel Spaß dabei! Es war einmal eine alte chinesische Frau,

Inspiration 14: Reise in deinen Körper!

Im Moment sind wir in unserer Freiheit zu reisen eingeschränkt, doch das heißt nicht, dass es nicht doch noch Orte für uns zu erforschen gäbe. Sabine Artelt, Diplom-Sportlehrerin, leitet dich in ihrer Entspannungsübung durch deinen eigenen Körper. Viel Spaß bei der Körperreise! Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com zu laden. Inhalt laden CD-Tipp:  

Inspiration 13: Gehmeditation

Im Gehen meditieren? Geht das überhaupt? Solche oder ähnliche Gedanken gehen dir jetzt vielleicht gerade durch den Kopf.  Probiere es heute einfach mal aus! Auch, wenn man es nicht vermutet: Gehen hat tatsächlich etwas Meditatives! Der Trick ist, sich nicht einfach von A nach B zu bewegen oder irgendein Ziel anzusteuern. Nein, heute geht es um das Gehen an sich! Sozusagen: Gehen um des Gehens Willen! Konzentriere dich auf die

Inspiration 12: Lausche einem Gedicht!

In einer Zeit, in der so viel Unruhe herrscht, kann so etwas filigranes und leises wie Poesie unser aufgewirbeltes Gemüt beruhigen. Suche dir einen ruhigen Ort und höre dir das Gedicht „Sternenbänder“ von Uta Galuska an! Das Gedicht ist ein Auszug aus dem Buch „Seelenleben“, einem poetischen Dialog von Uta und Joachim Galuska. Sie verbinden darin ihre Gedichte, Aphorismen und Texte zu einem lebendigen Werk, welches von Bewusstsein, Spiritualität, Liebe

Inspiration 11: Was richtig ist

Heute möchten wir dich wieder zum Schreiben anregen. Hol dein Notizbuch hervor und stelle dir selbst folgende Frage: „Welche persönliche Krise hat mir im Nachhinein gesehen mehr Gutes als Schlechtes gebracht?“ Mach dir bewusst, was du schon alles geschafft und überstanden hast. Erkenne, woran du gewachsen bist und was dich stärker und klüger gemacht hat. Vielleicht überrascht es dich, wenn du „Schwarz auf Weiß“ lesen kannst, was du in deinem

Inspiration 10: Führe eine Atemübung durch

Heute laden wir dich ein mit einer Atemübung ganz bei dir selbst zu sein. In unserem Podcast erlebst du zusammen mit unserer Gesundheitsreferentin Corinna Schumm eine Atemübung, die du überall durchführen kannst, um kurz zu entspannen. Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.Mehr erfahren Video laden YouTube immer entsperren

Inspiration 9: Zähle die schönen Momente des Tages

Heute geht es darum, die schönen Momente des Tages zu zählen. Hierzu haben wir für dich eine kleine Geschichte über die Glücksbohnen vorbereitet. Führe heute die Übung der Glücksbohnen durch und zähle am Ende des Tages die schönen Momente, die du erlebst hast. Natürlich kannst du anstatt Bohnen auch andere kleine Gegenstände verwenden. Viel Spaß dabei!   Die Geschichte der alten weisen Frau und der Glücksbohnen Eine sehr alte, weise

Inspiration 8: Erstelle eine Liste der Menschen, die Dein Leben positiv beeinflusst haben

Heute, am 8. Tag unserer #bleibzuhause-Inspirationen, möchten wir dich dazu anhalten dir zu überlegen, welche Menschen dein bisheriges Leben positiv geprägt haben. Nimm hierfür dein Notizbuch zur Hand und erstelle eine Liste der 10 Menschen, die dein persönliches Wachstum und deine Entwicklung während deines Lebens positiv beeinflusst haben. Vielen mag diese Aufgabe zu Beginn etwas schwierig erscheinen, doch je mehr Zeit du dir nimmst darüber nachzudenken, desto leichter wird es

Inspiration 7: Weltgesundheitstag - bleib gesund!

Heute am 7. April ist Weltgesundheitstag. Zu diesem Anlass möchten wir mit dir ein Rezept für den Immunstärker-Shot teilen. Zutaten: 2 grüne Äpfel 2 Stangen Staudensellerie 40 g Bio Ingwer 2 Kiwi 1 Limette 1 TL Kurkuma Zubereitung: 1. Äpfel, Sellerie und Ingwer waschen, wenn nötig entkernen und in Stücke schneiden. Kiwis halbieren und Fruchtfleisch mit einem Löffel herauslösen. Limetten halbieren und Saft auspressen.            

Inspiration 6: Sei aktiv - führe eine Qi-Gong-Übung durch

Heute, am 6. April, ist der Tag des Sports. Zu diesem Anlass wird es bei der heutigen Inspiration aktiver: Führe eine Qi-Gong-Übung durch! Qi-Gong ist eine chinesische Meditations-, Konzentrations- und Bewegungsform zur Kultivierung von Körper und Geist. In diesem Video zeigen wir dir eine Interpretation der acht goldenen Übungen nach Hong Liu. Hong Liu ist Arzt und Qi Gong Meister. Seine Übungen sind auf der ganzen Welt als Maßnahmen zur

Inspiration 5: Übe dich in Dankbarkeit!

An Tag 5 unserer #bleibzuhause-Inspirationen dreht sich alles um die Dankbarkeit. Übe dich in Dankbarkeit: Schreibe ab heute täglich fünf Dinge in dein Notizbuch, für die du dankbar bist! Warum geräde fünf Dinge? Eine einzelne Begebenheit zu nennen, fällt nicht sonderlich schwer, eine zweite meistens auch nicht. Für weitere muss man dann schon nachdenken und das ist gut. Erst durch Überlegen, besinnt man sich auf Kleinigkeiten, die sich als wertvoll

Inspiration 4: Mache eine geführte Meditation

Der Tag 4 unserer #bleibzuhause-Inspirationen steht ganz im Zeichen der Entschleunigung. Heute möchten wir dich dazu aufrufen, die Pause-Taste zu drücken und für einen Moment inne zu halten. Eine geführte Meditation kann dabei helfen. Lass‘ dich durch die folgende Meditation „der sichere Ort in mir“ führen; gesprochen von Iris Vollert   Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von html5-player.libsyn.com zu laden. Inhalt laden

Inspiration 3: Was wir weitergeben

Wer kommt nach uns? Wie werden unsere Nachkommen handeln? Geben wir weiter, was wir in der Zukunft sehen wollen? Heute, mit unserer dritten #bleibzuhause-Inspiration, möchten wir dich auffordern darüber nachzudenken. Zücke dein Notizbuch und horche in dich hinein: Welche Werte sind dir besonders wichtig? Was möchtest du an die nächste Generation weitergeben? Passend dazu haben wir heute auch eine kurze Geschichte für dich: Die drei Söhne von Leo Tolstoi Drei

Inspiration 2: Dein liebstes Kinderbuch

Heute ist Weltkinderbuchtag. Ein schöner Anlass, um in Kindheitserinnerungen zu schwelgen. In welchem Buch hast du als Kind immer wieder geblättert? Welche Geschichte mussten dir Eltern, Großeltern oder ältere Geschwister immer wieder vorlesen? Glück ist das Zusammentreffen von Phantasie und Wirklichkeit. (Unbekannt) Nimm dein Notizbuch zur Hand und schreibe ein paar Sätze über dein früheres Lieblingsbuch und darüber wie es dich geprägt hat!  

Inspiration 1: Schreibe einen Brief an die ältere Generation!

Der 1. April ist offzieller „Tag der älteren Generation“. Da wir aktuell dazu angehalten sind direkten Kontakt mit unseren Großeltern oder Eltern zu vermeiden, können wir diesen Tag zum Anlass nehmen wieder einmal zu Stift und Papier zu greifen. Schreibe heute einen Brief oder eine schöne Karte an die älteren unter deinen Liebsten! Wenn du niemanden mehr hast, dem du schreiben könntest, dann denke heute an jene, die du vermisst.