Chakra-Meditation: Übung bei Hochsensibilität

Chakra-Meditation: Übung bei Hochsensibilität

Kerstin Hamme-Hategekimana ist Psychologin und Kreativtherapeutin in den Heiligenfeld Kliniken. In dem folgenden Video führt sie durch eine Chakra-Meditation. Diese spezielle Heilungsmeditation wird getragen durch Affirmationen und vermittelt eine achtsame Wahrnehmung der verschiedenen Chakren. Sie ist besonders für Menschen mit Hochsensibilität geeignet, um sich selbst wahrzunehmen. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

2 Kommentare


  1. Herzlichen Dank für Ihre Informationen und Videos.
    Viele Grüße an das Team.
    Ich war 2015 Patient der Parkklinik

    Antworten

    1. Hallo Herr Funk,
      vielen Dank für Ihr positives Feedback! Das freut uns sehr und das geben wir auch gerne an unsere Kolleg*innen weiter!
      Viele Grüße aus Bad Kissingen!

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.