Neueste Beiträge

Bin ich hochsensibel? – Test für Hochsensibilität

Menschen mit Hochsensibilität weisen eine Reihe von Merkmalen auf, die sich – wie die Bezeichnung „Hochsensibilität“ bereits verdeutlicht – mit einer erhöhten Empfindsamkeit oder Sensibilität überschreiben lassen. Dies gilt für viele Bereiche: Wahrnehmung, Aufmerksamkeit, Emotionen, Denken. Hochsensible Menschen haben „feinere Antennen“, sind empfänglicher für Eindrücke von außen und von innen. Wichtig dabei ist, dass Hochsensibilität per se keine Erkrankung ist, sondern Wesenszüge beinhaltet, die für betroffene Menschen Fluch und Segen

Weiterlesen »

Corona-Burnout: Wenn die Seele leidet

Mit einer bundesweiten Kampagne „Krise da, Kraft weg!“ möchten die Heiligenfeld Kliniken auf die psychischen Belastungen durch die Corona-Pandemie aufmerksam machen. In den letzten zehn Jahren sind die seelischen und sozialen Folgen psychosozialer Belastungen welt­weit sichtbar geworden. In Deutschland entwickeln etwa 20 bis 30 Prozent der Bevölkerung innerhalb eines Jahres eine psychische Störung. Bis zu 20 Prozent aller Krankheitstage gehen auf psychische Erkrankun­gen zurück und etwa 50 Prozent aller vorzeitigen

Weiterlesen »

Sorge über psychische Auswirkungen von Corona

In einem Mainpost-Artikel vom 27.02.2021 äußert sich der Gründer der Heiligenfeld Kliniken, Dr. Joachim Galuska, erneut besorgt über die aktuelle Lage unserer Gesellschaft. Die ohnehin schon hohen Zahlen an psychosomatischen Erkrankungen seien durch die Corona-Pandemie noch verstärkt worden, so Dr. Joachim Galuska. Laut aktuellen Zahlen der Krankenkassen ging 2020 zwar die Anzahl der Krankschreibungen zurück (vorwiegend durch weniger Grippe-Fälle), aber die Krankschreibungen aufgrund von psychischen Erkrankungen (vorwiegend Depression) haben deutlich

Weiterlesen »

Resilienz stärken – Die Krise als Chance

Bei allen Herausforderungen bietet die Corona-Krise auch eine Chance, sich unmittelbar und konstruktiv auf unsere Gesundheit zu fokussieren. Als Gegenmittel gegen den Burnout-Prozess haben sich in den letzten Jahren Gesundheitskompetenz und Resilienz entwickelt. Resilienz heißt so viel wie Widerstandsfähigkeit gegenüber Lebenskrisen, Krankheiten und generellen Belastungen. Sie ist nicht nur innere Stärke, sondern letztendlich die Fähigkeit, sich selbst zu führen und das eigene Leben gemäß den eigenen Fähigkeiten und Werten zu

Weiterlesen »

Resilienz ins Krisenzeiten

Die aktuelle Zeit ist für uns alle eine große Herausforderung. Doch wie können wir es schaffen, uns nicht zu verlieren, sondern in unserer Mitte zu bleiben? Resilienz taucht hier als Begriff immer wieder auf. Doch was ist Resilienz und wie hilft sie uns gerade durch Krisen hindurch? Wir haben mit unserer Kollegin Christine Navuna Papendieck darüber gesprochen. Sie ist Sozialpädagogin in der Parkklinik Heiligenfeld. In diesem Interview spricht sie davon,

Weiterlesen »
Essstörungen

Die Psyche als Herrscher über das Essverhalten

Wir möchten Ihnen heute ein Behandlungsgebiet unserer Kliniken vorstellen, das aktuell an Bedeutung gewinnt. Die Zahl der Betroffenen steigt weltweit: Essstörungen. Schauen wir uns selbst an: Geht es Ihnen manchmal so, dass Sie denken, ihr Essverhalten eigentlich ändern zu müssen? Viele von uns beschäftigen sich intensiv mit der Frage nach dem Gewicht, der Frage des eigenen Aussehens und der Frage, was darf bzw. was darf man nicht essen. Für Einige

Weiterlesen »