kraft

Inspiration 21: Spirituelle Krisen bewältigen

In der aktuellen Situation geraten manche Menschen in eine spirituelle Krise und fragen sich: Wenn es einen Gott oder eine höhere Einheit gibt, warum lässt er zu, dass dieses Virus unter uns wütet? Warum lässt er dieses Leid zu? Unsere Kreativtherapeutin Hakima Gote hat sich in der neuen Episode unseres Heiligenfeld-Podcasts dieser schwierigen Frage gestellt. Damit auch du aus ihrer Perspektive Kraft und Inspiration schöpfen kannst, möchten wir sie heute

Inspiration 19: Was ist dein Licht?

Jeder Mensch braucht ein Licht in dunklen Zeiten an das man sich festhalten kann um nicht vom Weg abzukommen. Dieses „Licht“ kann für jeden Menschen etwas Anderes darstellen. Dies kann ein Ort, ein Gegenstand, eine schöne Erinnerung oder eine geliebte Person sein. Höre dir die Geschichte „Das Licht“ an und schreibe heute in dein Notizbuch, was dein „Licht“ ist und teile es uns gerne mit wenn du möchtest. Klicken Sie

"Gemeinsam statt einsam" - Weihnachten bei Heiligenfeld

Einsamkeit ist schmerzhaft – besonders an Weihnachten Wir Menschen sind soziale Wesen, von Anfang an auf Bindung und Kontakt ausgerichtet. Wenn diese Nähe fehlt, leiden wir darunter. Häufig ist es ein stiller Schmerz – einhergehend mit Scham und Selbstzweifeln – und manchmal auch begleitet von Resignation und der Vorstellung, an diesem Zustand nichts ändern zu können. Gerade an Weihnachten fühlt sich Einsamkeit besonders schmerzhaft an. Schließlich handelt es sich um

"Eine höhere Perspektive einzunehmen, ist oft der erste Heilungsschritt"

Wie ganzheitliche Psychotherapie den Therapeuten mit dem Patienten verbindet Womit identifizieren wir uns? Dies ist eine Frage, die uns zur Spiritualität in der Psychotherapie führt. Wer bewusst in sich spürt, merkt, dass es da etwas gibt, das über die alltägliche Wahrnehmung hinausgeht, etwas, was wir meist nicht erklären können. Und, da alles in der Welt möglichst erklärbar sein soll, schweigen wir darüber und vergessen dieses Spüren. „Eine Öffnung zu uns