Mobbing

Bossing: Schikaniert vom Chef

„Arbeit ist das halbe Leben“ Wer hat diesen Spruch noch nicht gehört? Doch was, wenn dieses „halbe Leben“ die Hölle ist? Was, wenn der Chef Sie vor versammelter Mannschaft lächerlich macht, Ihnen Fehler unterstellt oder sogar Zuständigkeiten entzieht? Das kommt Ihnen bekannt vor? Dann sind Sie vielleicht schon einmal mit „Bossing“ in Berührung gekommen. Bossing ist Mobbing – und zwar durch den Chef! Während bei dem, was man üblicherweise unter

Mobbing - ein grausames Spiel

Es gibt wohl kaum jemanden, der das Wort „Mobbing“ noch nicht gehört hat. Seit Jahren geistert der Begriff durch die Medien: Talkrunden, Sonderausgaben und unzählige Ratgeber-Bände wurden dem Thema schon gewidmet. Wir alle wissen, wofür es steht: Scherze auf Kosten anderer, das Schneiden, Schikanieren und Intrigieren gegen einen Menschen, der irgendwie den Zorn oder Neid von anderen auf sich gezogen hat. Doch Mobbing ist mehr als nur ein gemeiner Scherz:

Licht im Wald

Ein schreckliches Erlebnis oder hunderte von prägenden Situationen z. B. am eigenen Arbeitsplatz. Beides kann Menschen in ihrem Handeln und Denken einschränken und bis hin zu einer Traumatisierung führen. Ein Trauma wird durch ein einschneidendes Ereignis oder mehrere fortdauernde Erlebnisse hervorgerufen. Diese prägenden Erfahrungen überfordern manchmal die Verarbeitungsmechanismen der Psyche und führen zu einem psychischen Notstand. In extremen Stresssituationen wie z. B. einem Überfall geht die Psyche in eine Schutzreaktion