Über den Blog und seine Autoren

Dieser Blog ist der offizielle Unternehmens-Blog der Heiligenfeld GmbH in Bad Kissingen und Waldmünchen. Die Autoren des Blogs sind wir, die Mitarbeiter der Unternehmensgruppe. Wir haben diesen Blog gestartet, um Ihnen, liebe Leser, einen Einblick in unser Unternehmen, unsere Therapieangebote und die Kliniken zu geben. Selbstverständlich liegt uns auch das gesamte Thema „Gesundheit“ besonders am Herzen.

Was wird Sie hier erwarten?
Dieser Blog wird –  wie es unser Slogan schon sagt – von den Themen genauso bunt werden wie es das Leben ist. Neue Behandlungs- und Therapiemethoden, Service-, Ratgeber-, und Gesundheitsthemen finden Sie hier ebenso wie Informationen über außergewöhnliche Ereignisse in unseren Häusern. Wir laden Sie dazu ein, mit uns in den Dialog zu treten und auf unserem Blog zu kommentieren.

Vermissen Sie ein Thema? Haben Sie Vorschläge, Anregungen, Kritik, oder Ideen? Dann schreiben Sie uns doch! Wir freuen uns über eine E-Mail an marina.prieb@heiligenfeld.de mit dem Betreff: Blog.

Wer sind wir?
Nachfolgend möchten wir uns Ihnen kurz vorstellen, damit Sie wissen, mit wem Sie es genau zu tun haben. Wir sind alle Mitarbeiter der Heiligenfeld Kliniken und freuen uns auf einen regen Austausch mit Ihnen!

______________________________________________________________

Marina Prieb
Online-Kommunikation

Ich bin sofort gut drauf, wenn …
… die Sonne scheint. Und wenn ich fröhliche Menschen um mich rum habe.

An meiner Arbeit gefällt mir besonders ...
… die Kreativität und ein tolles Team.

Wenn ich mal schlecht drauf bin, hilft auf jeden Fall …
… Musik und ein gutes Buch.

Um gesund zu bleiben, …
… ernähre ich mich bewusst und mache Yoga.

Mein Lebensmotto ist:
„Sei kompromisslos mit deiner Fähigkeit zu leuchten!“

______________________________________________________________

Kathrin SchmittKathrin Schmitt
Kommunikationsmanagerin, unter anderem verantwortlich für den HeiligenfeldBLOG (aktuell in Elternzeit)

 Ich bin sofort gut drauf, wenn …
… jemand aufmerksam ist und mir z. B. hinter sich die Türe aufhält. Und, wenn mir jemand mit viel Humor den Tag versüßt. Und, wenn Dinge so gelingen, wie ich sie mir vorgestellt habe. Und, und, und …

An meiner Arbeit gefällt mir besonders ...
… dass ich meine Leidenschaft für das Schreiben mit der für die digitale Welt und Social Media vereinen kann und mit vielen Menschen Kontakt habe.

Wenn ich mal schlecht drauf bin, hilft auf jeden Fall …
… gute Musik, eine Tasse Kaffee, ein Treffen mit meinen Freunden, Extrem-Shopping :).

Um gesund zu bleiben, …
… lache ich viel.

Mein Lebensmotto ist:
Ein Satz von Sokrates: „Sei, was du scheinen willst!“

______________________________________________________________

Iris Vollert
Leiterin der Marketingabteilung

 Ich bin sofort gut drauf, wenn …
… ich schöne Nachrichten erhalte.

An meiner Arbeit gefällt mir besonders ...
… dass ich mit tollen kreativen Menschen zusammenarbeiten kann und wir gemeinsam interessante Dinge entwickeln.

Wenn ich mal schlecht drauf bin, hilft auf jeden Fall …
… ein Gespräch mit einem guten Freund.

Um gesund zu bleiben, …
… achte ich auf eine ausgewogene Ernährung und bewege mich viel in der Natur.

Mein Lebensmotto ist:
„carpe diem!“

______________________________________________________________

Sebastian Bünner
Marketing Manager

Ich bin sofort gut drauf, wenn …
… ich meine Lieblingsmusik höre.

An meiner Arbeit gefällt mir besonders, ...
… dass ich jeden Morgen gerne auf die Arbeit gehe.

Wenn ich mal schlecht drauf bin, hilft auf jeden Fall …
… eine Runde Bankdrücken.

Um gesund zu bleiben, …
… versuche ich auf eine ausgewogene Ernährung und eine positive Lebenseinstellung zu achten.

Mein Lebensmotto ist:
„Fly high, but stay grounded!“

______________________________________________________________

René Greiner
Diplom-Psychologe im Marketing

 Ich bin sofort gut drauf, wenn …
… morgens die Sonne scheint.

An meiner Arbeit gefällt mir besonders ...
… die Möglichkeit, mich in interessante Themen vertiefen  zu können.

Wenn ich mal schlecht drauf bin, hilft auf jeden Fall …
… eine Tasse Kaffee, vielleicht auch ein gutes Buch oder lustige Katzenvideos ;).

Um gesund zu bleiben, …
… achte ich auf ausreichend Schlaf.

Mein Lebensmotto ist:
„Achte auf Dein eigenes Tempo. Es gibt für alles den richtigen Moment.“

______________________________________________________________

Corinna Schummcorinna_schumm
Gesundheitsreferentin für die Wirtschaft

 Ich bin sofort gut drauf, wenn …
… jemand richtig guten Humor hat und damit gute Laune verbreitet.

An meiner Arbeit gefällt mir besonders ...
… die Vielseitigkeit und das nette Team.

Wenn ich mal schlecht drauf bin, hilft auf jeden Fall …
… ein gutes Gespräch und Freunde treffen.

Um gesund zu bleiben, …
… gehe ich viel in die Natur, ernähre mich gesund, treibe Sport und mache Yoga.

Mein Lebensmotto ist:
Lachen ist gesund.

______________________________________________________________

Sabine Nasner
Gesundheitsreferentin

 Ich bin sofort gut drauf, wenn …
… ich an meine Kinder denke.

An meiner Arbeit gefällt mir besonders ...
… besonders das ideenreiche Team, die abwechslungsreiche Tätigkeit und das sehr gute Mahl in der Kantine.

Wenn ich mal schlecht drauf bin, hilft auf jeden Fall …
…  joggen, Tanzen, Tennis spielen oder Kickboxen.

Um gesund zu bleiben, …
… bin ich leicht hypochondrisch.

Mein Lebensmotto ist:
Trau dich!

 

16 Kommentare



  1. Liebes Heiligenfeld-Team,
    ich wollte mal loswerden, dass ich euren Blog echt toll finde. Und es gefällt mir, dass ihr so transparent seid und zeigt, wer hier schreibt. So habe ich immer ein Gesicht zum Namen und kann mir vorstellen, wer den Text geschrieben hat.

    Macht bitte weiter so. Euer Blog ist informativ und ich lese ihn gerne. Habe auch schon den RSS-Feed abonniert :-).
    Freundliche Grüße
    Janaline

    Antworten
    1. Kathrin Schmitt

      Liebe Jana,
      vielen Dank für Ihren lieben Kommentar! Es freut uns wirklich sehr, wenn unser Blog gelesen wird.
      Wenn Sie Ideen, Themenvorschläge etc. für uns haben, dann zögern Sie bitte nicht, uns diese mitzuteilen. Gerne werden wir das gewünschte Thema dann bearbeiten und hier im Blog hochladen.
      Viele Grüße aus Bad Kissingen
      Ihre Kathrin Schmitt

      Antworten

  2. Liebes Heiligenfeld-Team,

    durch Zufall bin ich auf Eure Seite gestossen und muss sagen, Ihr seid mit eurem Blog wirklich (mal wieder) voll im Trend. Großes Lob ! Die Themen sind interessant und vielfältig, ich werde in Zukunft sicher öfter mal vorbeischauen !

    Schöne Grüße auch an Toni Hauck!

    Herzliche Grüße

    Ingo Mack
    Leiter Patientenmanagement
    St. Elisabeth-Krankenhaus Bad Kissingen

    Antworten
    1. Kathrin Schmitt

      Lieber Herr Mack,
      vielen Dank für Ihren Kommentar und Ihre Anerkennung! Es freut mich sehr, wenn Ihnen unser Blog gefällt. Uns ist es sehr wichtig, dass wir unseren Lesern einen Mehrwert bieten. Wenn Sie Themenwünsche etc. haben, dann freue ich mich, wenn Sie mir diese mitteilen.
      Ihnen noch ein gutes neues Jahr!
      Herzliche Grüße
      Kathrin Schmitt

      Antworten

      1. Hallo,

        das ist wirklich ein sehr interessanter Blog. Werde öfter mal vorbeischauen und mich informieren.

        beste Grüße

        F. Lehmann

        Antworten
        1. Kathrin Schmitt

          Lieber Herr Lehmann,
          vielen Dank für Ihre netten Worte! Es freut uns sehr, wenn Ihnen unser Blog gefällt.
          Viele Grüße
          Kathrin Schmitt

          Antworten

  3. Mein großes Kompliment für Euren gelungenen Blog !
    Finde einfach klasse, das auch „Nicht-Patienten“ an Euren Projekten teilhaben können!

    Es grüßt
    Rita Schiffner aus dem „geilsten Dorf der Welt“

    @Dorothea Galuska weiß, was ich meine ☺

    Antworten

  4. Reizt mich doch, mal mitzumachen:

    Ich bin sofort gut drauf, wenn …
    ich morgens die Augen öffne!

    An meiner Arbeit gefällt mir besonders …
    dass ich ein Grundeinkommen -, Hartz IV -, habe und viele Stunden pro Tag mich da einbringen kann, wo ein paar hörende Ohren und ein verständnisvoller Mensch eine hilfreiche Hand sein können. Ja, es ist für mich immer eine Wohltat, wenn Menschen aus dem Gegeneinander ins Miteinander geleitet werden können!

    Wenn ich mal schlecht drauf bin, hilft auf jeden Fall …
    was issn das? Ja, wenn ich nachts das 4. Mal von Nachbarn wachgepoltert wurde, dann bin ich auch schlecht drauf.
    Da muss ich dann meditieren, um wieder einschlafen zu können; die ersten 3 Male schlaf ich einfach wieder ein. Ansonsten singt immer irgendeine Melodie in mir oder ich streichele Haselinchen (sie lebt seit Dezember bei mir); da ist mir gute Laune immer sicher….

    Um gesund zu bleiben, …
    singe, lache und musiziere und handarbeite und lese ich viel und sehr gerne. Ich gehe gerne in die grünen Ecken von Berlin, fotografiere viel und zeige es im InternetT (Facebook, Utopia und anderswo). Ich bin gern mit Menschen zusammen und mit Tieren und Pflanzen, also natürlich – ich bin ein Teil der Natur…

    Mein Lebensmotto ist:
    Wir brauchen Menschen, die bereit sind, einander zuzuhören – ich höre dir gerne zu.

    Herzliche Grüße aus Berlin!
    Eigentlich war ich hier gelandet, weil ich die Seelenbaumaktion suchte – ich such mal weiter!
    Berthild Lorenz

    Antworten

  5. Sehr schöner Blog und wirklich informativ.

    glg aus Graz

    Sonja

    chill down an dont burn out!

    Antworten
    1. Marina Prieb

      Liebe Sonja,

      vielen Dank für Ihr Kommentar. Es freut uns sehr wenn Ihnen unser Blog gefällt.
      Beste Grüße
      Marina Prieb

      Antworten

  6. Ich finde Ihre Transparenz wunderbar und habe jede einzelne mit Gewinn gelesen! Ich musste auch manchmal echt so lachen, was mancher so bei „Wenn ich mal schlecht drauf bin…“ unternimmt und es war auch so hilfreich, das zu lesen, weil es letztlich so einfache Dinge sind…und genauso auch die verschiedenen Lebensmotto von Ihnen, die haben mich echt berührt und ich hab sie mir für mich selbst abgeschrieben…

    Herzliche Grüsse aus dem schönen in Herbstmelancholie taumelnden Freiburg im Breisgau!

    Antworten
    1. Marina Prieb

      Liebe Christiane,

      vielen Dank für das Feedback. Es freut uns sehr!

      Ganz liebe Grüße aus Bad Kissingen,
      Marina Prieb

      Antworten

  7. Hallo,
    bin auf der Suche nach einer „Leitlinie“ oder ähnliches die in der Tageszeitung Main Post vorgestellt wurde vor ca. 2 Monaten.
    Dies war ein ganzseitiger Artikel der diese vorstellte mit Hinweis auf einen Download bzw. eine Internetseite
    Können Sie mir helfen?
    Vielen Dank im voraus

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.